Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung*

Der Interessent erteilt hiermit seine ausdrückliche Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten zum Zweck der ordnungsgemäßen Auftragsbearbeitung durch den Immobilienmakler bzw. im Rahmen dessen gewerberechtlicher Verpflichtungen (vgl. §§ 365 m – z GewO 1994).

Gleichzeitig bevollmächtigt er den Immobilienmakler, ihn betreffende Informationen, Auskünfte und Unterlagen bei Behörden, Ämtern und Hausverwaltungen einzuholen und zum Zwecke der Auftragsbearbeitung an Dritte (wie z. B. dem Vertragserrichter) weiterzuleiten. Die personenbezogenen Daten werden nur über die gesetzlich vorgeschriebene bzw. rechtliche gebotene Zeitspanne gespeichert.

Der Interessent stimmt zudem ausdrücklich zu, dass seine Daten zum Zwecke der Information über andere Vermittlungsobjekte in der Interessentenbank des Immobilienmaklers gespeichert werden, wobei er diese Zustimmung jederzeit (schriftlich) widerrufen kann.

Datensicherheit ist in jedem Falle gewährleistet.


Allgemeines

- Die Raiffeisen Makler Osttirol GmbH unterhält ein wirtschaftliches Naheverhältnis zu allen österreichischen Raiffeisenbanken, insbesondere zu ihren Gesellschaftern (Raiffeisenbank Sillian, Raiffeisenbank Matrei, Raiffeisenbank Defereggental, Raiffeisenkasse Lienzer Talboden, Raiffeisenkasse Villgratental).

- Nach § 16 Maklergesetz weist die Raiffeisen Makler Osttirol GmbH auf den Geschäftsgebrauch der Immobilienmakler hin, wonach diese auch ohne ausdrückliche Einwilligung des Auftraggebers als Doppelmakler tätig sein kann. Die Raiffeisen Makler Osttirol GmbH wird grundsätzlich als „Doppelmakler“ tätig.

- Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Zwischenverkauf, Zwischenvermietung und Zwischenverpachtung sind vorbehalten.

- Ist dem Empfänger ein von der Raiffeisen Makler Osttirol GmbH angebotenes Objekt bereits als verkäuflich bzw. vermietbar/verpachtbar bekannt, hat er dies unverzüglich und schriftlich z.Hd. der Geschäftsführung der Raiffeisen Makler Osttirol GmbH mitzuteilen. Andernfalls gilt die Anbotstellung als anerkannt.

- Die Aufnahme der Geschäftsbeziehung mit der Raiffeisen Makler Osttirol GmbH (auf welche Weise immer) bedeutet Anerkennung dieser Geschäftsbedingungen.

- Es wird keine Garantie und Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte in digitalen Medien, Druckwerken und –anzeigen, Exposés und digital übermittelten Unterlagen übernommen, sämtliche Angaben sind unverbindlich und freibleibend, Druck- und Satzfehler vorbehalten.

- Es wird keine Garantie und Haftung für den Wert einer zu verkaufenden Immobilie, für unrichtige bzw. unvollständige Angaben und Informationen von Privatpersonen / Eigentümern, im öffentlichen Grundbuch (Publizitätsprinzip) oder in behördlich genehmigten oder notariell beglaubigten Unterlagen (Verträge, Urkunden, Pläne, Bescheide), für die Richtigkeit von Grundstücksgrenzen bzw. Grenzabstände, für die Beschaffenheit oder Eigenschaft von Bau- und Werkstoffen / Bauteilen / technischen Anlagen / Maschinen / Geräten / sonstige Objektausstattung sowie von Erdreich / Untergrund / Baumaterialien (auch im Zusammenhang mit Verunreinigungen, Kontamination und Altlasten), übernommen.

- Erfüllungsort ist A-9900 Lienz, als Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten wird die ausschließliche Zuständigkeit des Bezirksgerichtes Lienz und die Anwendung österreichischen Rechts vereinbart. Von diesen AGB abweichende AGB gelten nur dann, wenn sie von der Raiffeisen Makler Osttirol GmbH ausdrücklich anerkannt werden. Sollte eine Bestimmung dieser AGB aufgrund gesetzlicher Regelungen nichtig sein, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB nicht berührt. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige wirksame Bestimmung als vereinbart, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.


Nebenkostenübersichten und Informationen zum Maklervertrag

Die jeweils aktuellen von der Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband der Immobilien- und Vermögenstreuhänder, empfohlenen Geschäftsbedingungen gem. § 10 IMV 1996 gelten als vereinbart.

Dies sind:

- Nebenkostenübersicht Kauf/Verkauf einer Immobilie und Informationen zum Maklervertrag in der jeweils letztgültigen Fassung

- Nebenkostenübersicht Miete/Pacht/Baurecht und Informationen zum Maklervertrag in der jeweils letztgültigen Fassung

Ergänzend dazu bzw. zum besseren Verständnis wird festgehalten:

- Die Raiffeisen Makler Osttirol GmbH ist berechtigt, Vermittlungsvergütungen mit beiden Vertragspartnern eines Rechtsgeschäftes zu vereinbaren.

- Für nicht taxativ aufgezählte Rechtsgeschäfte (z.B. Pacht) gelten die nach der aktuellen Immobilienmaklerverordnung geltenden Höchstprovisionen als vereinbart.